Musikverein Gerlingen

Musikverein Gerlingen
Gelungene Premiere PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, 11. Januar 2017 um 13:16 Uhr
Musikverein Gerlingen begeisterte mit Neujahrskonzert viele Besucher
szblau
DER MUSIKVEREIN GERLINGEN PRÄSENTIERTE ZUM ERSTEN MAL IM RAHMEN EINES NEUJAHRSKONZERTES „WIENER MUSIK“ IM RATSSAAL DES WENDENER RATHAUSES.
DAS PUBLIKUM ZEIGTE SICH BEGEISTERT VON DEN DARBIETUNGEN DER MUSIKER.
Eine kleine Besetzung von 30 Musikern überzeugte mit individuellen Können und großer Spielfreude von Beginn an.
Bild_Neujahrskonzert_460
baka ■  Der Musikverein Gerlingen ist nicht nur für seine ausgezeichneten Auftritte mit großartigen Musikerinnen und Musikern bekannt, sondern besonders für die Kreativität, seine Besucher immer wieder neu zu überraschen. Am Sonntagnachmittag gab es für die Zuhörer eine ganz besondere Premiere – zum ersten Mal spielte der Musikverein unter der bewährten Leitung von Marc Siewer im Ratssaal des Rathauses Wenden ein Neujahrskonzert mit der passenden „Wiener Musik“.
Aktualisiert ( Mittwoch, 11. Januar 2017 um 13:22 Uhr )
Weiterlesen...
 
Neujahrskonzert ausverkauft PDF Drucken E-Mail
  
Dienstag, 03. Januar 2017 um 13:11 Uhr

Eintrittskarte2016_V03_ausverkauft_final_460

Das Neujahrskonzert am 08. Januar 2017 im Ratssaal in Wenden ist ausverkauft. Einlass ist ab 16:30 Uhr.

 
Neujahrskonzert PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, 04. Dezember 2016 um 20:05 Uhr
Musikverein Gerlingen tritt erstmals im Ratssaal auf


Das Orchester hat ein Programm erarbeitet, dass sich an den Werken der weltberühmten Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker orientiert
DSC04025_450

Der Musikverein Gerlingen veranstaltet am Sonntag, 8. Januar, ab 17 Uhr erstmals ein Neujahrskonzert im Ratssaal in Wenden. Das Programm orientiert sich an den Werken der weltberühmten Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker. Im Mittelpunkt stehen Kompositionen von Johann und Josef Strauß – unter anderem der „Kaiserwalzer“, die „Annen Polka“, „Perpetuum Mobile“ und die Ouvertüre „Eine Nacht in Vendig“.
Neujahrskonzerte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Da lag es für die Gerlinger nahe,
Weiterlesen...
 
Doppelter Genuss PDF Drucken E-Mail
  
Samstag, 26. November 2016 um 09:12 Uhr
Doppelter Genuss
„Musikalisches Dinner“ begeisterte akustisch wie kulinarisch
Die einzelnen Ensembles des Musikvereins Gerlingen begeisterten das Publikum ebenso wie die Qualität der Speisen. Foto: privat
sz Gerlingen. Zweifacher Genuss wurde am vergangenen Wochenende den Gästen im Musikhaus „Allegro“ in Gerlingen serviert.
Aufwendig dekoriert, festlich eingedeckt und in raffiniertes Licht getaucht präsentierte sich das Musikhaus an zwei Abenden für das erste „Musikalische Dinner“ des Musikvereins Gerlingen. Von diesem Gesamteindruck waren die Gäste sichtlich überrascht und beeindruckt.
Unter dem Motto „Mal hören, wie‘s schmeckt!“ bekamen die Gäste am Freitag- und Samstagabend nicht nur ein mehrgängiges Menü, sondern vor und zwischen den Menügängen auch musikalische Köstlichkeiten von den Ensembles des Musikvereins Gerlingen serviert. Dabei präsentierten die Musikerinnen und Musiker eine enorme musikalische Bandbreite. Von Klarinetten- bis Schlagzeugquartett, Mozart bis Gershwin, Klassik bis Western wurde für wohl alle Geschmäcker etwas Passendes aufgetischt.
Die Gäste im Musikhaus „Allegro“ wurden mit einem Aperitif und der Stimme von Lea Wurm, begleitet von Guido Simon am Klavier, willkommen geheißen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Vorsitzenden Rainer Dornseifer sorgte das Saxophonquartett mit dem Titel „Rossini à la Carte“ für erste Begeisterungsstürme bei den Zuhörern.
Nach der Vorspeise präsentierte das „Hornquartett auf fünf Stühlen“ ein anspruchsvolles Arrangement von Agustin Laras „Granada“, bevor das Schlagzeugregister mit seiner kabarettistischen Darbietung von „Eine kleine Dinnermusik“ und einem kräftigen „Mahlzeit!“ die Gäste auf den Hauptgang einstimmte.
Nach dem Hauptgang und Auftritten von Flöte, Klarinette und Klavier, dem Saxophon- und dem Posaunenquartett entführten die Hörner die Zuhörer zur Nachspeise mit den „Best Western Melodies“ in den Wilden Westen. Zum Digestif begeisterten noch einmal die Klarinetten, nun als Trio, mit Auszügen aus der „Fledermaus“ und der „Lustigen Witwe“. Das Posaunenquartett beschloss den kulinarisch-musikalischen Abend mit der Humoresque „Mixed Scottish“ und dem Marsch „Wien bleibt Wien“.
Der kulinarische Part des Abends lag in den Händen der örtlichen Metzgerei Weber. Rainer Dornseifer bedankte sich bei Familie Weber für die kompetente Beratung und die professionelle Umsetzung. Diesem Dank schloss sich das Publikum mit einem begeisterten Applaus an. Gleiches Lob gab es für Dietmar Adam, der die Auswahl und Belieferung mit passenden Getränken beisteuerte.
Ursprünglich war die Veranstaltung nur für einen Abend geplant. Da aber bereits nach wenigen Stunden alle Karten ausverkauft waren, hatten sich alle Beteiligten spontan bereiterklärt, zusätzlich einen zweiten Termin zu realisieren. „Dass die Veranstaltung so begeistert angenommen würde, hätten wir uns nicht träumen lassen“, resümierte der Vorsitzende. Kein Wunder, dass viele Besucher bereits unmittelbar nach dem Dinner die Frage nach einer Wiederholung im nächsten Jahr stellten.
Wer bis zum nächsten musikalischen Genuss des Musikvereins Gerlingen nicht so lange warten will, kann schon jetzt Karten für das Neujahrskonzert am Sonntag, 8. Januar, ab 17 Uhr im Ratssaal des Wendener Rathauses kaufen. Karten gibt es im Lottogeschäft Quiter in Gerlingen. Vorbestellungen werden unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. entgegengenommen.

„Musikalisches Dinner“ begeisterte akustisch wie kulinarisch
Die einzelnen Ensembles des Musikvereins Gerlingen begeisterten das Publikum ebenso wie die Qualität der Speisen.

IMG_7393_460

Zweifacher Genuss wurde am vergangenen Wochenende den Gästen im Musikhaus „Allegro“ in Gerlingen serviert.
Aufwendig dekoriert, festlich eingedeckt und in raffiniertes Licht getaucht präsentierte sich das Musikhaus an zwei Abenden für das erste „Musikalische Dinner“ des Musikvereins Gerlingen. Von diesem Gesamteindruck waren die Gäste sichtlich überrascht und beeindruckt.
Unter dem Motto „Mal hören, wie‘s schmeckt!“ bekamen die Gäste am Freitag- und Samstagabend nicht nur ein mehrgängiges Menü, sondern vor und zwischen den Menügängen auch musikalische Köstlichkeiten von den Ensembles des Musikvereins Gerlingen serviert. Dabei präsentierten die Musikerinnen und Musiker eine enorme musikalische Bandbreite. Von Klarinetten- bis Schlagzeugquartett, Mozart bis Gershwin, Klassik bis Western wurde für wohl alle Geschmäcker etwas Passendes aufgetischt.
Die Gäste im Musikhaus „Allegro“ wurden mit einem Aperitif und der Stimme von Lea Wurm, begleitet von Guido Simon am Klavier, willkommen geheißen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Vorsitzenden Rainer Dornseifer sorgte das Saxophonquartett mit dem Titel „Rossini à la Carte“ für erste Begeisterungsstürme bei den Zuhörern.
Nach der Vorspeise präsentierte das „Hornquartett auf fünf Stühlen“ ein anspruchsvolles Arrangement von Agustin Laras „Granada“, bevor das Schlagzeugregister mit seiner kabarettistischen Darbietung von „Eine kleine Dinnermusik“ und einem kräftigen „Mahlzeit!“ die Gäste auf den Hauptgang einstimmte.
Aktualisiert ( Samstag, 26. November 2016 um 09:20 Uhr )
Weiterlesen...
 
1000 Takte 2016 PDF Drucken E-Mail
  
Samstag, 27. August 2016 um 13:50 Uhr
04.09.2016 : Die Veranstaltung findet trotz des Regens statt!

Ein Regenschutz für Publikum und Musiker ist vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Am kommenden Sonntag, den 04. September 2016, lädt der Musikverein Gerlingen wie auch in den vergangenen Jahren zur Veranstaltung "1000 Takte Marschmusik" auf den Schützenplatz in Elben ein. Ab 11:00 Uhr führt das Orchester um Marc Siewer die Zuhörer durch ein vielfältiges Programm aus klassischen Märschen, volkstümlichen Polkas und anspruchsvollen Konzertstücken sowie Potpouries bekannter Interpreten.
Plakat
Wie bereits in den letzten Jahren führt der Musikverein Gerlingen die Veranstaltung gemeinsam mit dem Schützenverein St. Helena Elben durch, welcher in gewohnter Weise bestens für das leibliche Wohl der Besucher sorgt.
Der Musikverein Gerlingen freut sich auf Ihren Besuch!

Aktualisiert ( Sonntag, 04. September 2016 um 08:23 Uhr )
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9

Veranstaltungen

25.03.17 - Jahreskonzert

Proben

« < Januar 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Start